Allgemein

Uniper Kauf – Kraftwerke in Russland

Deutschland hat Uniper übernommen und damit auch ein paar interessante Kraftwerke im Ausland:

Während wir in Deutschland nach Kräften aus der Kernenergie aussteigen, sind wir jetzt alle Mitbetreiber von Kraftwerken Schweden. Ob die das so toll finden?

Aber nicht nur das, auch in Russland gehören einige Kraftwerke zu Uniper. Wir kaufen Putin also kein Gas mehr ab, um den Krieg nicht zu unterstützen, dafür versorgen wir Russland jetzt aber mit Strom:

Allgemein

Heiz-Sünder in den Knast

In der Schweiz werden auch Samthandschuhe ausgezogen:

Heiz-Sündern droht der Knast

In mit Gas beheizten Gebäuden dürften die Innenräume höchstens auf 19 Grad gebracht werden. Warmwasser dürfte nur noch auf 60 Grad erwärmt werden. Heizstrahler oder Warmluftzelte wären verboten. Saunas und Schwimmbecken müssten kalt bleiben.

Natürlich muss es dann flächendeckende Kontrollen der Haushalte geben! Vielleicht kann man das so regeln, dass der Nachbarn beim Nachbarn schaut.

Wer gegen die Vorgaben verstösst, dem droht eine Freiheits- oder Geldstrafe. Bei vorsätzlichem Handeln ist eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren oder Geldstrafe möglich. Selbst bei fahrlässigen Verstössen gegen die Massnahmen ist eine Geldstrafe von bis zu 180 Tagessätzen denkbar.

Anscheinend gibt es kein ß in der Schweiz.

Allgemein

Robert Habeck über Insolvenzen

Soviel zum Thema Wirtschaftskompetenz der Grünen. Viele Betriebe werden zwar ihre Produktion einstellen, nichts mehr verkaufen, nicht mehr arbeiten, aber das muss nicht heißen, dass die Pleite gehen. Die nehmen einfach später die Arbeit wieder auf. In der DDR ging das vielleicht sogar.

Und manche dachten der kann Kanzler.

Sensationell 🚨#Habeck erklärt bei #Maischberger, dass er nicht mit einer Insolvenzwelle rechnet, weil manche Branchen nicht automatisch insolvent sind nur weil sie aufhören zu verkaufen!

Sagenhaft, sowas von einem Wirtschaftsminister 🙈

aber guckt euch das Drama selber an pic.twitter.com/VMCQEqOEnS

— Haginho 🤘 (@El_Haginho) September 6, 2022

Allgemein

Rechte und Linke demonstrieren zusammen

Erinnert sich noch jemand an die Anti-Coronademos? Hier wurde schnell darauf hingewiesen, dass ja auch Rechte mitdemonstrieren und man als Teilnehmer an einer solchen Demonstration, mit denen gemeinsame Sache macht und das überhaupt nicht geht. Wer daran teilnimmt, pfui, auch eher rechts.

Nun kommt es in Leipzig momentan zu Demonstrationen wegen der hohen Energiepreise. Auch hier nutzen Rechte die Situation aus und demonstrieren mit. Ist aber hier kein Problem:

In Leipzig sollte am Montagabend der “Heiße Herbst” starten. Doch nur, weil Linke und Rechte nebeneinander protestierten, machen sie noch nicht gemeinsame Sache.

Hier machen sich die Linken natürlich nicht gemein mit den Rechten und dann ist die Sache schon in Ordnung. Doppelte Maßstäbe und so…

Allgemein

15% Autofahren und die Grünen

Wenn die Grünen ihre Thesen raushauen, habe ich immer das Gefühl, dass es nur um das Gefühl, weniger um Fakten geht. So auch bei Jörg Spengler, laut Twitter-Bio:

Verkehrswende | Klimaschutz | Städte für Menschen – Bezirksausschussvorsitzender und Radverkehrsbeauftragter für Bündnis 90/Die Grünen in Au-Haidhausen

Dieser hat Folgendes rausgehauen:

Die meisten Autofahrten sind kürzer als 10 km und können durchs Fahrrad ersetzt werden. Für längere Fahrten gibt es die Bahn. Letztlich sind wahrscheinlich nur 15% der Autofahrten wirklich nötig, 85% sind Bequemlichkeit. #Verkehrswende #Autokorrektur

— Jörg Spengler (@joerg_spengler) August 28, 2022

Ob er die Regel selbst befolgt weiß ich nicht. Grüne sind da nicht so und fliegen schonmal mit dem Helikopter zur Wanderung und empfehlen dann anderen statt Dusche den Waschlappen. Auch bei anderen Grünen hat man nicht das Gefühl, dass diese sich sportlich betätigen.

Die meisten Leute wollen nicht durchgeschwitzt in der Arbeit ankommen, oder komplett nass, wenn es regnet. Duschen in der Arbeit ist ja auch gerade nicht gern gesehen, bleibt der Gruppenwaschlappen. Im Winter ist Radfahren oft gefährlich, da die Lokalpolitik die Radwege nicht räumt.

Auch wenn ich mit dem Rad zur Arbeit fahre, nehme ich für den Einkauf dann doch das Auto, genauso wie für andere Dinge. Mit der Bahn zu Ikea und Möbel abholen ist weiterhin schwierig. Ich fahre gern Bahn, aber es muss passen und hat nichts mit der Entfernung zu tun, sondern mit den jeweiligen Anforderungen. Und ansonsten wäre es schön, wenn man jeden einzelnen einfach selbst entscheiden lässt, was für ihn in der jeweiligen Situation passt.

Wir prangern dies an!

Allgemein

Österreich schießt sein Internet ab

Rechteverwerter haben Cloudflare aus dem österreichischen Internet geschossen.

Die von der Urheberrechtsorganisation LSG (Wahrnehmung von Leistungsschutzrechten GmbH) erwirkte Sperre bei den Providern galt eigentlich dem Musikportal CannaPower.

Dumm nur, dass die Sperre auf IP-Adressen erfolgte und in der Regel viele Domains und Webseiten unter einer IP-Adresse laufen. Konsequenzen hat es natürlich keine, die gehen ja nur in eine Richtung. Witzigerweise sind solche Aktionen ja immer gute Werbung für die entsprechenden Portale.

Allgemein

Neues von der Energiewende

Die Energiewende funktioniert:

Große #Photovoltaikanlagen sind aktuell von Abschaltungen betroffen. Der Grund: eine zu schwache Infrastruktur, um den produzierten #Strom abtransportieren oder speichern zu können. https://t.co/vArhO9Jecm

— BR24 (@BR24) August 26, 2022

Solaranlagen sind zwar da, aber der Strom kann nicht verwendet werden. Dazu schalten wir die Kraftwerke ab. Von E-Autos wird inzwischen auch eher abgeraten:

Ein Schwindel fliegt auf:
"In Berlin werden unter 8 % des Stroms mit EE erzeugt, mehr als 92 % aber mit Erdgas und Kohle. Vor diesem Hintergrund ist es nicht sinnvoll, ein Elektroauto zu fahren, vor allem dann nicht, wenn jetzt der Strom knapp wird."https://t.co/D9VuOhFKCA

— Kai Ruhsert 🛡️ 🇺🇦 (@KaiRuhsert) July 19, 2022

Aber keine Sorge, damit das alles kein Problem ist, schalten wir die Werbetafeln jetzt nachts ab.