Allgemein

Grüne Abgeordnete fliegen am meisten

Umweltschützer fliegen am meisten!

So ganz neue ist die Sache nicht, der Artikel stammt aus dem letzten Jahr, auf der anderen Seite konnte man da noch fliegen. Jedenfalls fliegen die Abgeordneten der Grünen am alleröfftesten. Aber im Gegensatz zum Pauschaltouristen aus guten Gründen:

Gegenüber der „Bild-Zeitung“ rechtfertigten die Grünen ihre Flugreisen, indem sie darauf verwiesen, dass auch im Ausland der Austausch mit Fachleuten besonders wichtig sei: „Aufgabe von Abgeordneten ist es, sich umfassend zu informieren und auf einer validen Wissensgrundlage parlamentarische Initiativen auf den Weg zu bringen.“

Ansonsten soll Fliegen natürlich teurer werden. Gut die Abgeordneten müssen die Flüge ja auch nicht selbst zahlen, von daher ist es nur konsequent.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.