Allgemein

Warum können wir die Reisen nicht verbieten?

… scheint sich die Kanzlerin zu fragen.

Früher war alles besser, auch die Nichtreisefreiheit wurde in der DDR konsequenter umgesetzt. Anscheinend will man da wieder hin. Allerlei Maßnahmen wurden bereits erlassen, Ausgangssperren welche uns wie Teenager dazu bringen um 21 Uhr spätestens daheim zu sein, Partyverbot, 15 km Reiseregeln damit wir nicht illegal zum Rodeln gehen.

Ob es etwas bringt? Darüber streiten die Gelehrten und während die Politik versagt genug Impfstoff zu besorgen, gibt es weitere Überlegungen, was verboten werden kann. „Warum können wir die Reisen nicht verbiete?“ soll Frau Merkel gefragt haben und auch Sätze wie:

„Wir müssen den Flugverkehr so ausdünnen, dass man nirgendwo mehr hinkommt. Das habe ich auch Horst Seehofer versucht zu erklären, dass er das prüft.“

Ein guter Vorgeschmack auf das was kommt, wenn die Grünen an die Macht kommen. Was in der Corona-Krise gut ist, kann für die Klima-Krise nur noch besser sein. Urlaub in Deutschland, Urlaub in der Region. Der nächste Campingplatz ist mit der 15 km Regel vereinbar, sofern man mit Lastenrad hinfährt.

Vielleicht brauchen wir auch wieder eine Mauer?

Reisefreiheit, how it started, how its going:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.