Allgemein

Jens Spahn im Wahlkampf, ohne Maske

Die Allgegenwärtigkeit von Smartphonekameras macht es für Politiker nicht leicht. Jeder Fehltritt wird gleich publik und durch die sozialen Medien getrieben. Diesmal hat es den Bundesmaskenminister Jens Spahn erwischt, während er sonst Masken predigt, verzichtete er bei einem Wahlkampfauftritt darauf. Nicht nur er, sondern auch die Zuschauer.

Bilder der Aktion gibt es hier, natürlich mit passend bissigen Kommentar.

In der Wahlkampfveranstaltung sieht man, wie Jens Spahn in Rheine, vor potentiellen Wählern, der Coronarisikogruppe, spricht. Dort scheint man es mit Abstandsregeln und Maskenpflicht nicht so genau zu nehmen. Immerhin Jens Spahn ist weit weg (zumindest auf den Fotos), so dass wir über die fehlende Maske hinwegsehen können.

Achja, Fasching ist auch abgesagt. Mit den richtigen Masken haben wir das ganze Jahr Fasching:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.