Allgemein

Das Glück der Grünen

… liegt nicht in Einfamilienhäusern.

Die Grünen in Krefeld haben beschlossen, wie der Bürger sein Glück finden möge und vor allem wo nicht. Einfamilienhäuser gehören nicht dazu, diese sind nicht notwendig. Und natürlich haben Sie damit recht, in einem “Ein-Familien”-Haus wohnt eine Familie, diese hat eine Heizung, braucht ein Grundstück und wohnt generell viel zu groß. Am Ende ist noch Platz für einen zweiten Carport.

Neubauten auf der grünen Wiese sollen nicht mehr genehmigt werden. Stattdessen soll der Mensch in modernen mehrgeschossigen Wohnungsbau sein Glück finden. An was erinnert das die Redaktion nur?

Von dort kann dann der Bürger seinen Einkauf mit Lastenrad in die Innenstadt starten. Ob die bisherigen Einfamilienhäuser weiterhin bestehen können, wird dann zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt. 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.