Allgemein

Maximal 12 private Autofahrten im Jahr

Berliner Initiative fordert: maximal 12 private Autofahrten im Jahr.

Die Forderungen der Umweltschützer werden immer progressiver. Eine Bürgerinitiative fordert, dass nur noch maximal 12 private Autofahrten im Jahr erlaubt sind.

Natürlich nicht zum Spaß, sondern nur zum Transport von schweren Gütern oder für den Urlaub. Damit ist man noch großzügig, in 10 Jahren soll sich Anzahl halbieren. Ausnahmen gibt es immerhin für Rettungsdienste und Polizei. Wobei zumindest der Rettungsdienst die Leute auch einfach mit einem schicken Lastenrad abholen könnte.

Wer das gut findet, kann von April bis September seine Unterschrift leisten. 20.000 langhaarige Ökospinner werden benötigt damit daraus ein Volksbegehren werden kann. Wäre doch gelacht, wenn sich in Berlin nicht genug Leute für sowas finden lassen würden.

Also mitmachen liebe Berliner!

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.