Allgemein

Neues vom Regierungsflieger

Das die Maskenpflicht nur für den Pöbel gilt, haben wir ja bereits erörtert. Immerhin versuchte die Regierung sich darauf zu berufen, dass man ja auf Maskenpflicht verzichten könnte, da ja ein tagesaktueller PCR-Test verlangt war.

Nun, nicht mal das war wahr. Zumindest für den Rückflug gab es diese Vorgabe nicht, wie die Berliner Zeitung schreibt.

Anders als beim Hinflug musste aber kein aktueller PCR-Test mehr vorgelegt werden. Das räumte Regierungssprecher Steffen Hebestreit am Mittwoch auf Nachfrage ein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.