Allgemein

Corona sei dank: Bahn pünktlich wie noch nie

Es war nicht alles schlecht, damals mit Corona wird es bald heißen. Die Bahn ist so pünktlich wie noch nie.

Viel wurde ausprobiert bei der Bahn, um die Pünktlichkeit zu erhöhen, so richtig wusste man auch nie genau woran es klemmt. Ist es marode Technik, die man jahrelang vergammeln ließ? Oder die Winter, welche die Bahn jedes Jahr überraschten?

Nein! Schuld sind die Kunden. Nachdem Corona dafür gesorgt hat, dass kaum noch Leute Bahn fahren ist die Bahn zumindest pünktlich. Das lästige Ein- und Aussteigen von Leuten entfällt. Keine schweren Koffer die langsam von alten Leuten gewuchtet werden müssen oder die alleinerziehende Mutter die meint mit Kinderwagen und Gepäck umweltfreundlich mit Sparpreis verreisen zu müssen.

81,8% der Züge waren im letzten Jahr pünktlich, etwas über 5% mehr als im Vorjahr. Pünktlich ist ein Zug übrigens, wenn er weniger als sechs Minuten zu spät ist. Wenn Sie also mal den Anschlusszug wegen 5 Minuten verpassen, ist die Bahn nicht schuld.

Sollte kommende Woche der Lockdown verschärft werden und Nah- und Fernverkehr stillgelegt werden, sollte die Bahn nochmal pünktlicher werden.

Leere Bahn = gute Bahn

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.