Allgemein

Retter Impfung? – Flyer in Bayern in der Tagespost

Ein Flyer im Briefkasten: “Retter Impfung?” titelt der Flyer, welchen ich heute überrascht aus der Tagespost fischte.

Die Corona-Impfung sorgt, neben der Hoffnung, dass die Pandemie bald vorbei ist, auch für Bedenken. Bisher sind die Verfechter dieser These eher im Internet aufgetreten, Webseiten, soziale Medien, Twitter, Youtube. Hier ist Verbreitung schnell möglich, kostet wenig, gehen aber in den Wirren des täglichen Nachrichtensturms auch regelmäßig unter. Alternativ werden diese auch einfach gelöscht, wenn es einem “Faktencheck” nicht standhält oder man anderer Meinung ist.

Das die Bedenken per Flyer ins Haus kommen ist neu. So staunte ich nicht schlecht einen Flyer von den Freiheitsboten im Briefkasten zu finden (hier als PDF). Auf dem Flyer mit dabei: Prof. Dr. Bhakdi, welcher in der Vergangenheit öfter als Kritiker der Coronamaßnahmen und Impfung aufgefallen ist.

Der Flyer warnt vor der Impfung, Nebenwirkungen und Langzeitfolgen und stellt einen Zusammenhang mit der Schweinegrippeimpfung her. Auch der Contergan-Skandal bleibt nicht unerwähnt. Die Auflage beträgt 3 Mio Exemplare. Durch die Verteilung in die Briefkästen, dürften sich den Flyer durchaus viele anschauen, da man ja irgendwelche Infos in Richtung Impfung erwartet. Ob sich das auf die Impfbereitschaft auswirkt, wird sich zeigen. Es zeigt sich ja bereits, dass die Bereitschaft als erster eine Impfung zu bekommen, nicht unbedingt ausgeprägt ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.