Allgemein

Pranger der Woche – KW 12/21

Wir prangern an!

Kramp-Karrenbauers Fünf-Milliarden-Euro-Irrtum – mal wieder eine kleine Fehlkalkulation bei der Bundeswehr, ein paar Milliarden hier, ein paar Millionen da, da kommt am Ende richtig viel Geld zusammen.

Lauterbach fordert sofort neuen Corona-Gipfel – und harten Lockdown – wenn bei einem Treffen nicht das herauskommt was man will, muss man sich sofort wieder treffen, bis das Ergebnis stimmt. 🙂

US parents win $2.6m payout after autistic child dies choking on a chicken nugget – in den USA wurde eine Schule verklagt, weil das Ding an einem Chicken Nugget erstickt ist. Hätten sie ihm nicht geben dürfen. Am Besten nur noch Brei für die Kinder.

Ponyhofverbot für die #Corona-Gerechtigkeit – Corona ist kein Ponyhof, der ist verboten!

Auf die Krankenhäuser rollt eine Katastrophe zu – na mal schauen, ob das wieder so ein Panikartikel ist oder ob es am Ende eintritt.

Die Greensill-Pleite und das „Systemversagen“ – Kommunen legen Geld windig an und wundern sich dann, dass es weg ist. Am Ende hat das „System“ versagt. Eigenverantwortung?

Die Sache mit den gefühlten Mehrheiten:

Leute die unterwegs sind um sich über Leute aufzuregen die unterwegs sind:

Mit Joe Biden wird alles besser:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.