Allgemein

Pranger der Woche – KW 1/21

Wir prangern an!

⁠ Wahlkampfverbot – die Politik möchte Lügen verbieten, natürlich nicht die eigenen.

Söder warnt vor einer „Corona-RAF“ – König Söder warnt vor einer Radikalisierung der Querdenker, na dann können ja bald neue Gesetze und Maßnahmen kommen, damit gegen Kritik vorgegangen wird.

Massive Probleme im europäischen Stromnetz – wird noch öfter kommen, wenn wir alles an sicherer Stromversorgung abschalten.

Interessante Frage – Twitter und Co sperren gerade unliebsame Meinungen und unerwünschte Leute. Nächste Stufe: man dreht den Leuten einfach das Telefon ab, lässt Anrufe und SMS nicht durch.

Wir Europa-Trottel! Deutschlands naive Unterwürfigkeit gegenüber Brüssel – Deutschland hat sich beim Impfstoff verzockt, zählte gerade noch jedes Menschenleben und jeder Tag, schafft man es nicht die Impfstoffhersteller mit Geld zu bewerfen und einfach mal genug zu kaufen. Der Lockdown ist deutlich teurer.

„1:1 durch Google Translate gejagt“ – Ministerin tritt nach Plagiatsvorwürfen zurück – eijeijei, eigentlich sollte man sich zumindest einen guten Ghostwriter leisten können, dass spart am Ende Geld.

Wahlen sind auch nur gut, wenn das Ergebnis passt.

Wer hat die Demonstranten ins Kapitol gelassen? Na die Polizei.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.