Allgemein

Klimarettung mit dem Privatjet

Wir kennen es ja selbst, es ist immer doof, wenn man an den eigenen Aussagen gemessen wird, schnell tun sich da Widersprüche auf. Das geht auch Ursula von der Leyen nicht anders. Diese präsentiert sich gerne als Vorreiterin eines grünen Europa, nimmt aber gerne dafür den Privatjet.

Europa soll grüner Werten, der Green New Deal, wurde von Ursula von der Leyen proklamiert, aber wie so oft, wenn man andere Leute einschränken möchte, nimmt man es bei sich nicht ganz so genau. Dies wird schnell mit dem engen Terminplan begründet, der es nun leider notwendig machten den Hubschrauber zu nehmen. Natürlich dann mit schlechten Gewissen.

Auch Frau von der Leyen macht dies nicht anders, wie Daily Mail UK ermittelte.

Diese nahm für 7 ihrer 16 offiziellen Trips das “Luft Taxi”, einen Privatjet, auch wenn Alternativen wie ein Zug zur Verfügung gestanden hätten, wie bei einem Trip nach UK, welches man auch mit dem Eurostar-Zug erreichen kann. Die Ermittlungen ergaben zudem, dass auch für Kurzstrecken nach Berlin der Privatflieger genommen wurde. Natürlich ebenfalls aus terminlichen Gründen und vermutlich auch aus dem Grund, dass man den Kram nicht selbst zahlen muss, im Gegensatz zum Bürger, für den Benzin und Heizen zu Beginn des Jahres teurer geworden ist, wegen Umweltschutz natürlich.

Wir prangern dies an!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.