Allgemein

E-Auto, klassisches Tanken ist billiger als Laden

E-Autos werden gefördert und angepriesen, oft mit Versprechen, welche in der Praxis nicht funktionieren. Heute: laden ist billiger als tanken.

Dummerweise haben wir in Deutschland die höchsten Strompreise, sodass es sehr oft günstiger ist den alten Diesel weiterzufahren, als das E-Auto zu laden.

Daheim zahlt man inzwischen knapp über 30 Cent pro kWh. Bereits hier wird es für den Vergleich mit dem Diesel knapp. Richtig schlecht sieht es bei der Nutzung öffentlicher Ladeinfrastruktur aus, sofern vorhanden. Schnelllader von Ionity verlangen auch schon mal 77 Cent für die Kilowattstunde.

Die naive Idee wäre jetzt etwas gegen die hohen Strompreise zu tun, die Idee der Politik dürften eher neue Steuern sein, damit Benzin und Diesel deutlich teurer werden. Damit hätte man auch gleich mehr Steuereinnahmen, zumindest so lange es noch Leute gibt, welche sich die Fahrt zu Arbeit leisten können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.