Allgemein

Bitte kein Bargeld

… heißt es in letzter Zeit öfter an der Supermarktkasse und anderswo. Unhygienisch sei das Ganze in Zeiten von Corona.

Dummerweise gibt es bisher keinen Nachweis, dass Corona großartig durch Oberflächen übertragen wird. Dennoch liest man derzeit überall diese Hinweise.

Besonders spannend wird die hygienische Bezahlung dann, wenn man seine Pin auf dem versifften Terminal eingeben darf, welches vorher zig Leute an gefingert haben. Alternativ gibt es den Gruppenkugelschreiber zur Unterschrift von der Kassiererin.

Wer sich fragt, wann die Pin eingegeben werden muss beim kontaktlosen Bezahlen, hier ein paar Richtwerte:

  • Betrag über 50 Euro
  • Spätestens nach 5 Transaktionen, Zeitraum egal
  • Spätestens nach 4 Transaktionen an einem Tag.
  • Spätestens nach einer Gesamtsumme von 150 Euro.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.