Allgemein

Konsumzwang wird nach Corona wieder eingeführt

Luisa Neubauer prangert an: den Konsumzwang.

Die Umweltbewegung hat derzeit ein Problem: sie steht nicht mehr im Mittelpunkt des Geschehens. Böse Zungen würden sogar behaupten, dass Corona das umsetzt, was die Umweltbewegung möchte: weniger fliegen, weniger Freiheit, weniger Konsum, weniger Urlaub, Urlaub in der Region, weniger Arbeit, weniger Industrie und schlechte Frisuren.

Nur scheint dies inzwischen vielen Leute eher negativ zu behagen. Der Umweltschutz des Einen ist die Arbeitslosigkeit des Anderen.

Ich schweife ab!

Da hilft es, wenn man ab und zu mal einen interessanten Tweet raushaut:

Die Pranger-Redaktion vermutet, dass man sie nicht lassen würde. Wie gehabt werden wir uns Samstag zum Shopping melden müssen und nachweisen müssen mindestens 90% vom Monatslohn durchgebracht zu haben. Wahlweise darf aber auch Amazon genutzt werden. 2

Wir prangern dies natürlich ebenfalls an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.