Allgemein

Mass Effect Remaster wird verschoben

Da freute sich die Redaktion bereits auf das Remake der Mass Effekt Trilogie, nun wird es verschoben.

Im Oktober sollte die Legendary Edition der Mass Effect Trilogie erscheinen. Perfekt dachte sich die Redaktion, Herbst und Winter nahen und was wäre da besser als abendlich noch eine Runde mit Commander Sheppard und Crew die Galaxie zu retten. Daraus wird nun leider nichts. Der erste Teil macht Probleme und muss deutlich überarbeitet werden.

Wer sich zurück erinnert, so war der erste Teil storymäßig ein echtes Highlight, die Technik wirkte damals wie heute etwas angestaubt. Viele Orte wirkten leer und steril, was sich in den anderen beiden Teilen deutlich verbessert hat.

Erscheinen soll der Titel nun erst “im Laufe des Jahres 2021”. Was natürlich viel bedeuten kann, aber gut, dann spielen wir dies halt im nächsten Winter.

Bis dahin empfehlen wir Mass Effect Andromeda, welches deutlich besser ist, als der Ruf, den es hat. Hier wäre auch mal ein zweiter Teil schön, aber das Remake der Trilogie durfte die größere und risikoärmere Cash-Cow sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.