Allgemein

E-Mails von centrum.cz, atlas.cz für Partnership, Cooperation, Promotion

In regelmäßigen Abständen erreichen uns E-Mail zu einer Partnerschaft, Kooperation oder zu Promotion-Angeboten. Manchmal kommen diese E-Mails auch als Commercial Offer daher. Diese E-Mails enden auf die Domain centrum.cz . Dies scheint somit aus dem tschechischen Raum zu stammen und in der Tat deuten die E-Mail-Header darauf hin, dass wirklich tschechische Autoren dahinterstecken.

Inhalt der Mails

Die E-Mails sind in englischer Sprache verfasst und weisen auf eine Marketing-Aktion hin. Die Marketing-E-Mails beginnen meist damit, dass sich eine Person mit Namen und ggf. als Manager oder PR-Verantwortlicher vorstellen. Meistens stellt man sich als Verantwortlicher für größere bekannter Computerspiele oder Spiele für Smartphone vor und dass man eine große Werbekampagne durchführt. Dabei möchte man gern auf YouTube promoten durch Review-Videos oder dergleichen.

Hier eine Beispiel-Mail:

Hello,
I’m Blanche Morris and I represent the mobile game Monster legends, developer Socialpoint.

We are running a campaign to promote our product and have chosen YouTube as our means of promotion.

We would be interested in collaborating with you.

If you are interested in collaborating, answer this email and our manager will contact you shortly.

In der Signatur werden dann noch die originalen URLs zur Webseite, Facebook und Twitter des jeweiligen Games eingebunden, so dass man den Eindruck gewinnen soll, dass es sich tatsächlich um eine Partnerschaft, Kooperation oder Promotion des Spielentwicklers handelt. Also in unserem Beispiel sah die Signatur dann so aus:

With best regards,
Blanche Morris
Commercial manager of Monster Legends.

https://www.monsterlegendsgame.com/
https://instagram.com/monsterlegends

Verwunderlich ist dann nur, warum der Manager mit einer E-Mail-Adresse von centrum.cz schreibt?

Was passiert, wenn man antwortet? Scam? Phishing?

Entweder man hat sich täuschen lassen und deswegen auf die E-Mail von centrum.cz geantwortet oder man wurde vom Ehrgeiz gepackt herauszufinden, was tatsächlich dahintersteckt. Darauf zu antworten ist noch unverfänglich, doch sobald man eine Antwort erhält, ist Vorsicht geboten.

In der Antwort-Mail wird meistens gelockt mit relativ hohen Vergütungen, dafür dass man ein Promotion-Video auf seinen eigenen Kanal einbinden soll. Es werden dann durchschnittliche Vergütungen von $1.000-$2.000 in Aussicht gestellt. Das klingt für viele sicherlich sehr reizvoll. Wer möchte nicht mal schnell 1.000 Dollar mit seinem YouTube-Kanal verdienen.

Malware bei YouTube-Partnership/-Kooperation eingefangen

Im weiteren Verlauf wird dann darauf hingewiesen, dass man ein Medien-Paket herunterladen soll, welches alle weiteren Bedingungen, Beschreibungen, bla, bla, bla enthält.

Man erhält einen Download-Link und ein Passwort, um das Medien-Archiv öffnen zu können. Top! Echt wie die Profis! Warum kann man das nicht in einer E-Mail schreiben oder schicken oder auf einer Webseite veröffentlichen? Und warum stellen so namenhafte Games-Entwickler ihre Downloads über Google-Drive bereit? Naja, das hat natürlich alles seine Bewandtnis.

Screenshot Antwort Mail für YouTube Kooperation von centrum.cz
Antwort-Mail mit Download-Link

Beim Download erhält man eine sehr kleine zip-Datei und nach dem entpacken mit dem Passwort erhält man sehr, sehr große Dateien zum Beispiel getarnt als MP4-Datei, wie hier ausführlich für die YouTube-Kooperation für CryptokKtties beschrieben wurde.

Bei den MP4-Dateien handelt es sich, dann nicht wirklich um eine Video-Datei, sondern um irgendeine ausführbare Datei. Startet man diese, kann man sich sicher sein, dass man sich irgendwelche Schadsoftware installiert oder solche Schadsoftware (Malware) nachgeladen wird.

Angeblich schlagen nicht mal alle Virenscanner darauf an, also extrem gefährlich für die eigene IT-Infrastruktur.

Die freundlichen Manager mit den centrum.cz E-Mail-Adressen führen also nix Gutes im Schilde.

Beispiele für Inhalte der Werbekampagne

Die vorgestellten YouTube-Kooperationen beziehen sich, wie oben erwähnt, auf bekannte Games und Gaming-Sparten. Hier eine Auswahl der Games:

  • Monster Legends
  • Mobile Game Genshin Impact
  • CryptokKtties (Blockchain Games NFT)
  • Black Desert
  • Roblox Collaboration

Liste der anzuprangernden E-Mail-Adressen

Hier eine Liste der an den Pranger zu stellende E-Mail-Adressen von der Domain centrum.cz:

  • Advertising Manager: Alieja-Klosinska.pr@centrum.cz
  • Genshin Impact manager: advertisingmanager76@centrum.cz
  • Blanche Morris: advmanager94@centrum.cz
  • Eva vom Black Desert Team: collab16@centrum.cz
  • Michael Johnson: roblox-commercial-director18@atlas.cz

Andrew von promotionmanager30@atlas.cz

Andrew der Promotion-Manager behauptet vom KillerBear NFT Project zu sein und behauptet weiter, dass Sie bereit sind $2.400 für eine Promotion-Kooperation zu zahlen.

We are willing to pay you 2400$ for a promotion tweet on your account.
If you are interested, we will send you a video materials, seeing which you tell me whether you are ready to cooperate or not

Michael Johnson Marketing von roblox-commercial-director75@atlas.cz

Kommt gleich mit einem verlockenden $1.500 Angebot um die Ecke. Was da wohl als Antwort zurückkommt. Sicherlich ein liebevoll gepacktes Päckchen im Anhang.

Advertising on YouTube

Hello,
I am the commercial director of RobLox Corporation.
We would like to offer you cooperation in advertising.
We are willing to pay you $1,500 for a 30-second commercial at the beginning of your video.
We want to promote our project RobLox Corporation.
If you are interested, we will send you video materials and after watching them you will tell us if you are ready to cooperate or not.
If you are interested, please reply to this email.
Best regards,
Commercial Director of RobLox Corporation.